dreivierdrei | norbert lang: radio, klangkunst, theorie


start projekte klang biografie kontakt
BIOGRAFIE
Norbert Lang, geb. 1984, Studium: Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim, praktische und theoretische Diplomarbeit mit der Klanginstallation „zelt/haus“, 2011. Er war von 2010 bis 2015 Mitarbeiter der Abteilung Hörspiel und Medienkunst des Bayerischen Rundfunks und moderiert regelmäßig die Sendung "SWR2 Forum". Er schreibt Feature und Hörspiele (u.a. BR und DLF Kultur), konzipiert Audiowalks und Soundinstallationen, (u.a. Museum für Gegenwart – Hamburger Bahnhof, Museum für Neue Kunst Freiburg, NMBE Bern) und promoviert zum Thema „Die Stille im All und ihr Klang auf der Welt“ an der HFBK Hamburg, betreut von der Philosophin Michaela Ott und der Künstlerin Michaela Mélian.


Installationen und Audiowalks
NIEMAND DA
Soundinstallation für die Ausstellung "To Catch a Ghost" | 26.10.2018 - 24.3.2019

ENDWELTEN
Soundinstallation für die Ausstellung "Weltuntergang – Ende ohne Ende" am Naturhistorischen Museum Bern, ein Projekt in Zusammenarbeit mit Heller Enterprises | 10.11.2017 - 10.11.2022

I WOULD ALWAYS DREAM OF MY HOUSE - STORIES OF DISPLACEMENT
Komposition und Produktion des Audiowalks von Sonya Schönberger, Hebbel am Ufer | 13. - 15.5.2016

GEHSCHICHTEN UNTER UNS
Ein Audiowalk auf drei Berliner Trümmerbergen, mit Sonya Schönberger, in Kooperation mit „Kulturprojekte Berlin“, Teil des offiziellen Veranstaltungsprogramms zu 70 Jahre Kriegsende „Frühling in Berlin – Mai '45“ | 15.4 - 15.6.2015

PARERGON
Sound Design und Realisation des künstlerischen Audioguides zur Ausstellung "Parergon" von Mariana Castillo Deball, Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | 20.9.2014 - 1.3.2015

WEGMARKEN
Audiowalk im Rahmen der Inszenierung „Die Perser“ (Regie: Johan Simons), Kammerspiele München | 22.06. - 17.07.2012

WETTERBALLON
Installation, Aaber Award, München | 17. - 18.5.2012

ZELT/HAUS
Installation, obPHON Hörkunsttage Kirschau (Sachsen) | 1. – 11.7.2010

BUCHAREST - FRAGMENTS IN A BOX
Installation, mit Greta Hoheisel, Hungaricum, Berlin | 8.5. – 28.6.2009
Kulturama Festival, Hildesheim | 1. - 2.11.2008
MitOst-Festival, Ushhorod, Ukraine | 16.10.2008
Stellwerk, Kassel | 3.-10.10.2008
Atelier 35, Bukarest, Rumänien | 4. - 18.7.2008

SCHNELLER WEITER
Hörstück/Audioguide
art.case europe, a7.ausstellungen, Hildesheim | 16.6 – 11.7.2007

Sound Lectures
DIE STILLE IM ALL UND IHR KLANG AUF DER WELT I: ZÄHLUNG
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rroomonday", Lothringer 13 / Lothringer Strasse 13, München Lothringer | 13 4.8.2014
Im Rahmen des Symposiums "laborartorium", LMU München | 7.12.2013
Im Neuen Saarbrücker Kunstverein / Schwarzenbergturm, Saarbrücken | 26.4.15

DIE STILLE IM ALL UND IHR KLANG AUF DER WELT II: SCHWEBEN, SCHWINDEL, GLISSANDO
Lothringer 13, München | 16.9.2016

Kompositionen
OSTERN IN KUNOVICE - Musiktheaterstück von Franziska Seeberg/Lisa Vera Schwabe, Berlin, Ballhaus Ost, April/Mai 2014 (Komposition, Musikdramaturgie)

DARßER BESTIARIUM Kompositionen "Jagdhörner I & II" für die Installation "Darßer Bestiarium" der Künstlerinnen Greta Hoheisel und Lisa Schwabe, im Neuen Kunsthaus Ahrenshoop

ASCHROTTBRUNNEN: Komposition zu Horst Hoheisels Arbeit „Aschrottbrunnen“ auf der dOCUMENTA (13), Teil des dMAPS-Guides, Kassel 9.6.-16.9.2012

RESONANZRAUM FAGUS (CD, mit zwei Stücken vertreten) Universität Hildesheim 2011

GESCHICHTENARCHITEKTEN von Theater Kormoran, Hildesheim 2009 (Auftragskompositionen)

AUTOCEVA von Felix Grimm, 56 Min., DV. 2009 (Komposition)

Radioarbeiten
ANNA Hörspiel von Sebastian Kunas und Norbert Lang, BR 2018

ANDRE MÜLLER - AUS DEM KASSETTENARCHIV EINES RADIKALEN INTERVIEWERS Feature von Sonya Schönberger und Norbert Lang, DLF Kultur 2018.

DAS TIMBRE DES DENKENS von Arno Böhler, L'Ocelle Mare und Norbert Lang. Studioperformance / hör!spiel! art.mix, Bayerischer Rundfunk 2013

AUS DEN ARCHIVEN AKUSTISCHER FELDFORSCHUNG (1-4) Sendereihe von Annegret Arnold und Norbert Lang, Sendung: hör!spiel!art.mix, Bayern2, Bayerischer Rundfunk 2012

"I HAVE NOTHING TO SAY AND I'M SAYING IT" - ÜBER JOHN CAGE Feature von Thomas von Steinaecker, Regie: Norbert Lang, Bayerischer Rundfunk 2012

FERNE I-IV Vierteilige Musiksendung / Radio-Essay, Konzeption, Moderation und Musikauswahl, insg. ca. 8 Std., Sendung: hör!spiel!art.mix, Bayern2, Bayerischer Rundfunk 2012

DIE PERSER ALS BIMEDIALE INSZENIERUNG Werkstattsendung zu der Theaterinszenierung und Hörspielproduktion »Die Perser« (Regie: Johan Simons, Münchner Kammerspiele/BR Hörspiel und Medienkunst, 2011)

HOW TO DO THINGS WITH SOUND Vierteilige Musiksendung / Radio-Essay, Konzeption, Moderation und Musikauswahl, insg. ca. 8 Std., Sendung: hör!spiel!art.mix, Bayern2, Bayerischer Rundfunk 2011

Publikationen
DAS VERKLINGEN DER STILLE IN DER WISSENSCHAFT (Aufsatz) in: Anna-Sophie Jürgens / Tassilo Tesche (Hg.): LaborARTorium. Forschung im Denkraum zwischen Wissenschaft und Kunst. Eine Methodenreflexion, Transcript Verlag, Bielefeld 2015.
AABER AWARD, Katalog, Herausgegeben von Maximilian Heitsch, München 2012

BUCHAREST - FRAGMENTE, Buch-CD, erschienen bei Gruenrekorder/MitOst Editionen 2008

--------------------------------------------------------------